Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS LES 2014-20 IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


Ländlicher Tourismus
Regionale Vermarktung
Regionale Wirtschaft
Regionale Kulturangebote
Kooperationsprojekte



Projekttitel: Altusrieder Sommerakademie


Träger: Theaterfreunde Altusried e.V. 
Gesamtkosten:   18.872 Euro
Förderbetrag: 9.336 Euro
Eigenanteil: Theaterfreunde Altusried
Projektgebiet: Markt Altusried
Laufzeit: 03/2005 - 10/2005
Förderinstrument:  LEADER+

Altusrieder 

Sommerakademie


Ausgangssituation

Der Markt Altusried hat eine über 125 Jahre alte Theatertradition. Sie ist vor allem begründet durch die 'Altusrieder Freilichtspiele' und wird ergänzt durch das Altusrieder 'Theaterkästle'. Diese Theater-
tradition sollte sowohl regional als auch überregional fortentwickelt werden. Dazu ist es unter anderem notwendig, die bereits aktiven Mitwirkenden (Amateure) kontinuierlich in ihrer schauspielerischen Weiterentwicklung zu fördern, Nachwuchskräfte für das Laienschauspiel zu begeistern und Amateurschauspieler aus ganz Deutschland und darüber hinaus für den Austausch zu gewinnen.

Projektziele/konkrete Maßnahmen

Als drittes Standbein neben Freilichtspielen und Theaterkästle sollte eine Sommerakademie für Amateurschauspieler ins Leben gerufen werden Die Inwertsetzung des gebietstypischen Kulturguts der Gemeinde Altusried – des 'Theaterfiebers' – ist Ziel dieses Projektes. Im Jahr 2005 wurden erstmals eine Woche lang Kurse in Bühnenfechten und Bühnenkampf, Balladenvortrag, Mal-Theater, schauspielerischem Bewegungstraining und Revue-Theater, ergänzt durch Schauspieltraining, Improvisation und ein Schauspielseminar, angeboten.

Nachdem die Nachfrage bei der ersten Sommerakademie mit 37 Teilnehmern geringer als erwartet war und damit auch die Einnahmen aus Teilnehmerbeiträgen unter den Kalkulationen lagen, wurden sämtliche Planungs- und Organisationsleistungen ehrenamtlich erbracht. Die Resonanz der Teilnehmer auf die Veranstaltung war dagegen äußerst positiv, was die Projektträger zum Weitermachen animierte.

Seit 2005 findet die Altusrieder Sommerakademie jährlich in der ersten Augustwoche statt – ohne Förderung und mit kontinuierlich steigenden Teilnehmerzahlen. Sie ist inzwischen zum festen Bestandteil des Altusrieder Theaterlebens geworden.

Effekte
  • Stärkung des Profils „Theaterdorf Altusried“ und dessen Bekanntheitsgrad
  • Förderung des überregionalen Austausches und des gemeinsamen Lernens
  • Qualifizierung von Laienschauspielern



[12.06.10, AZ] Sommerakademie für Laienschauspieler (33 KB)
[11.08.09, AZ] Altusrieder Sommerakademie - Applaus für offene Werkstatt (44 KB)
[07.08.09, AZ] Schlag die Hände vors Gesicht (43 KB)
[05.08.09, Kreisbote] Profitricks zum lernen (1.3 MB)
[30.04.09, AZ] Bühnenprofis geben Tipps (49 KB)
[12.08.08, AZ] Offene Werkstatt der Altusrieder Sommerakademie begeistert (37 KB)
[14.05.08, Kreisbote] Viele Wiederholungstäter (1.3 MB)
[09.05.08, AZ] Eintauchen in die Welt des Theaters (45 KB)
[30.05.07, AZ] Theater-Kurse für Amateurschauspieler (41 KB)
[12.06.08, Kreisbote] Altusried lädt zum Workshop mit Profis (183 KB)


Weiterführende Links

Homepage Sommerakademie



Bildnachweis
Foto rechts: Altusrieder Sommerakademie




KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
F֖RDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

RUNDBRIEF

Immer auf dem Laufenden dank unserem
Rundbrief! Jetzt anmelden ...

Name: (*)
E-Mail: (*)
 
RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana