Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS STRATEGIE & EVALUIERUNG IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


Werte schöpfen
Umwelt schützen
Lebensqualität steigern
Aktiv lenken
Kooperationsprojekte
Unterstützung Bürgerengagement - unterstützte Maßnahmen
Alle LEADER-Projekte 2014-20



Projektname: Molkeverwertung zur Gewinnung von Prozessenergie in der Sennerei Gunzesried
Träger: Sennereigenossenschaft Gunzesried e.G.
Gesamtkosten: 357.357 €
Förderung: 90.090 €
Eigenanteil: Eigenmittel, Darlehen
Projektgebiet: Gunzesried (Gemeinde Blaichach)
Partner: keine
Laufzeit: Sommer 2015 - 
Förderinstrument:  LEADER in ELER 2014-2020

Molkeverwertung zur Gewinnung von Prozessenergie

Innovative Sennerei


Ausgangssituation, Problemstellung, Handlungsbedarf
Die Sennerei Gunzesried ist eine Genossenschaft von Gunzesrieder Bauern, die im Jahr ca. 1,2 Mio. kg Milch verarbeitet. Die Produkte werden zu 50 % im eigenen Laden verkauft, die andere Hälfte geht an kleine Händler und Gaststätten in der Region. Damit werden die Produkte zu 100 % in Eigenvermarktung vertrieben, was es ermöglicht den Bauern einen guten Milchpreis zu bezahlen.
Seit einigen Jahren wird allerdings die Molke ein Problem. Die anfallende Menge ist zu groß um sie selber zu entsorgen und zu klein, um sie an einen Weiterverarbeiter zu verkaufen oder sie selber zu trocknen und zu vermarkten. Bei der Suche nach Verwertungs­möglichkeiten ist die Sennerei auf die Möglichkeit gestoßen, mittels anaerober Prozesse Gas zu erzeugen. Eine solche Anlage wird bereits in Schweden betrieben, allerdings von einem größeren Betrieb. Eine kleinere Anlage könnte nun in Gunzesried entstehen.
 
Ziele und Maßnahmen im Projekt
 
Ziele und Effekte
  • Sinnvolle Verwertung der anfallenden Molke direkt vor Ort.
  • Erzeugung von Methan, das zur Erzeugung von Wärme verbrannt und direkt zur Käseherstellung verwendet wird.
  • Einsparung von ca. 20.000 Liter Heizöl.
  • Pilotvorhaben, von dessen Erfahrungen andere Sennereien profitieren können.
Bezug zur Lokalen Entwicklungsstrategie
Das Projekt ist in der Lokalen Entwicklungsstrategie 2014-20 als Startprojekt Nr. 1.1.3 verankert. Es trägt insbesondere zum Regionalen Entwicklungsziel 1 (Regionale Wirtschaftskraft und Wettbewerbsfähigkeit stärken) und Handlungsziel 1.1 (Regionale Wertschöpfungsketten in Land- und Forstwirtschaft schließen) bei. Ein weiterer Beitrag erfolgt zu Handlungsziel 2.4 (Energie einsparen, effizient einsetzen und in landschafts- und naturverträglicher Weise einsetzen). Das Projekt trägt indirekt zum Erhalt der Land­wirtschaft im Gunzesrieder Tal und damit zum Erhalt der Kulturlandschaft bei (die als wichtiges Element der regionaltypischen Kultur gilt, deren Bewahrung in Handlungsziel 3.3 verankert ist).

Status
bewilligt, Umsetzung läuft



[23.11.2016, KB] Mit Käse immer am Ball (775 KB)
[04.11.2016, dahuim]Sennerei Gunzesried (876 KB)
[01.10.2016, KB] Bakterien statt Schweine (2.8 MB)
[03.05.2016, AAB] Neue Technik in alter Sennerei (637 KB)


Energie aus Molke - Bayerischer Rundfunk
Energie aus Molke - Bayerischer Rundfunk

Bildnachweis
Bild rechts/Icon Übersichtsseite: Thommy Weiss/pixelio.de
 


KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

BILDNACHWEIS

Wir danken den Autoren und Rechteinhabern für die Bereitstellung ihrer Fotos für unsere Internetseite.

Alle Bilder ohne Quellenangabe gehören dem Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. oder sind diesem ohne Auflagen zur Verfügung gestellt worden.


RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana