Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS LES 2014-20 IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


Ländlicher Tourismus
Regionale Vermarktung
Regionale Wirtschaft
Regionale Kulturangebote
Kooperationsprojekte



Projekttitel: Historischer Erlebnis-
wanderweg Sulzberg
Träger: Markt Sulzberg 
Gesamtkosten:   82.000 Euro
Förderbetrag: 41.000 Euro
Eigenanteil: Markt Sulzberg, Zweckverband Erholungsgebiete Kempten-Oberallgäu 
Projektgebiet:   Markt Sulzberg
Abwicklung: Frau Braig, Historischer Arbeitskreis Sulzberg
Laufzeit: 08/2005 - 06/2008
Förderinstrument:  LEADER+

Auf Heinrichs Spuren

Historischer Erlebniswanderweg Sulzberg


Ausgangssituation und Handlungsbedarf
  • Sulzberg verfügt über die älteste Heilquelle des Allgäus.
    Im 19. und 20. Jahrhundert fand man an der Nordflanke des heutigen Kohlenberges bereits Gegenstände aus der Frühhallstattzeit, Römerzeit und dem Hochmittelalter. Die ersten chemischen Analysen 1838 wiesen den Jodgehalt des Wassers nach. 1840 wurde das Heilwasser als „Kemptener Waldwasser“ vertrieben, 1857 die erste Badeanstalt errichtet und zum Jodbad Sulzbrunn erweitert.
  • Eine geschichtlich bedeutende Grenze des Allgäus verläuft über heutigem Sulzberger Gemeindegebiet: Am 5.2.1059 hat der deutsche Kaiser Heinrich IV. dem Augsburger Bischof die Hoheitsrechte für ein großes Gebiet zwischen Lech und Alpen zugesprochen. Diese Grenze wurde in den folgenden Jahrhunderten mehrmals bestätigt. Ein Wanderweg verläuft in weiten Bereichen entlang dieser früheren Wildbanngrenze. Die historischen Grenzmarken aus 1661 und 1725 sind zum Teil noch erhalten. 
  • Eine der größten und am besten erhaltenen Burgruine des Oberallgäus findet man ebenfalls in Sulzberg. Die Burg Sulzberg erhielt wegen der Überwachung der oben erwähnten Grenze eine überregionale Bedeutung und wurde im Jahr 1485 zum Schloss erweitert.
Neben diesen Hauptattraktionen gibt es noch eine Reihe weiterer sehenswerter Orte und interessante Themen aus der Geschichte Sulzbergs, die aber für die Nutzung durch Tourismus und Freizeit nicht oder nicht ausreichend erschlossen waren (was Beschilderung, Informationstafeln, Wegführung, Vermarktung usw. angeht).

Projektziele/konkrete Maßnahmen

Um diesem Defizit entgegen zu wirken, werden relevante historische Zusammenhänge mit historischen Sehenswürdigkeiten verknüpft und auf einem Erlebnisweg dargestellt. Die inhaltlichen Arbeiten hierzu übernimmt der Historische Arbeitskreis Sulzberg in ehrenamtlicher Leistung, die Umsetzung wird vom Markt Sulzberg koordiniert.

Ein Erlebnisweg auf zwei Schleifen führt den Besucher in die Geschichte und lässt die vergangene Epoche durch aktive Informationen und Demonstrationen zu einem Erlebnis werden. Rund 50 Stationen informieren, laden zum Spielen und Verweilen ein und bieten allen Altersgruppen ein abwechslungsreiches und attraktives Ausflugsziel.

Effekte
  • Steigerung der Attraktivität Sulzbergs für Naherholungssuchende und Touristen
  • Stärkung der lokalen Identität durch Erfahrbar-Machen der Geschichte
  • Motivation der Akteure, weitere Projekte in Eigenleistung zu verwirklichen
Bezug zum regionalen Entwicklungskonzept/LEADER-Konformität

Schlüsselprojekt 17 im REK: Erlebnis Rad- und Wanderwegenetz, Handlungsfeld „ländlicher Tourismus“.

[21.08.09, AZ] Ein Weg für Kinder und Naturliebhaber (294 KB)
[07.05.07, AZ] Neue Perle im schönsten Landkreis (86 KB)



Weiterführende Links

Homepage Gemeinde Sulzberg - Historischer Erlebniswanderweg




Bildnachweis
Foto rechts: Gmd. Sulzberg




KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

BILDNACHWEIS

Wir danken den Autoren und Rechteinhabern für die Bereitstellung ihrer Fotos für unsere Internetseite.

Alle Bilder ohne Quellenangabe gehören dem Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. oder sind diesem ohne Auflagen zur Verfügung gestellt worden.


RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana