Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS STRATEGIE & EVALUIERUNG IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
STRATEGIE & EVALUIERUNG



Förderperiode Leader 2014 - 20

Unser LES-Tagebuch

 

zur Erarbeitung der neuen Lokalen Entwicklungsstrategie für das Oberallgäu


An dieser Stelle informieren wir Sie über alles Wichtige rund um die neue Förderperiode LEADER 2014-20. Die Themen sind Evaluierung der vergangenen Förderperiode, Erarbeitung der Lokalen Entwicklungsstrategie 2014-20, Veranstaltungen sowie Informationen aus dem Bayerischen Ministerium und der Europäischen Union.


  wichtige Dokumente


hier stöbern und herunterladen
[12.03.2015] Urkunde ist übergeben - jetzt gibt es kein Zurück mehr! Staatsminister Helmut Brunner hat der LAG bei einem Festakt in München die Anerkennungsurkunde übergeben. Wir sind also nun offiziell wieder eine Lokale Aktionsgruppe und können bis 2020 LEADER-Fördermittel beantragen.
Danke an alle Mitwirkenden!

[03.03.2015] Wir sind wieder LEADER-Region! Heute hat uns das erfreuliche Schreiben des Ministeriums erreicht, das uns mitteilt, dass die LAG Regionalentwicklung Oberallgäu wieder ausgewählt wurde!

[25.11.2014, Kempten] LES ist eingereicht! Nun liegt die fertige LES beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kempten und wird in den nächsten Wochen von einem Bayernweiten Auswahlgremium bewertet. Im Frühjahr 2015 zeigt sich dann,ob die Arbeit der vielen Menschen in der Region erfolgreich war und wir wieder als LEADER-Region ausgewählt werden. Ein herzliches Dankeschön gilt den vielen Beteiligten!

[22.10.2014, Martinszell] Mitgliederversammlung beschließt LES! Nun ist es abgesegnet, das Konzept der Lokalen Entwicklungsstrategie. Die Mitgliederversammlung hat den Inhalten der LES 2014-20 zugestimmt. Nun müssen die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle diese "nur" noch in Form bringen. Abgabe ist am 25.11.2014! Endspurt...

[01.10.2014, Kempten] Stadt Kempten möchte in die LAG. Die Stadt Kempten hat auf im Stadtrat beschlossen mit dem gesamten Stadtgebiet der Lokalen Aktionsgruppe Regionalentwicklung Oberallgäu beizutreten. Die Mitgliederversammlung muss dem Mitgliedsantrag nun noch zustimmen.

[22.09.2014] großes Interesse an öffentlicher Informationsveranstaltung. Den Entwurf des Zielsystems mit Indikatoren stellten Vorsitzende und Geschäftsführung in Immenstadt vor. Die interessierten Teilnehmer der Veranstaltung brachten noch ergänzende Hinweise ein, die noch eingearbeitet werden.

[19.08.2014] Entwurf Ziele veröffentlicht. Die Übersicht über die von der Steuerungsrunde am 24.07.2014 verfeinerten Entwicklungs- und Handlungsziele ist im Bereich LES-Dokumente veröffentlicht. Die zugehörigen Indikatoren und Beispielprojekte werden derzeit weiter bearbeitet - wer Interesse an diesem Thema hat und tiefer einsteigen möchte, darf sich gerne in der Geschäftsstelle melden.

[19.08.2014] Entwurf SWOT veröffentlicht. Der Entwurf der Stärken-Schwächen-Analyse ist im Bereich LES-Dokumente veröffentlicht. Interessierte können Ihre Kommentare und Anmerkungen dazu der Geschäftsstelle mitteilen.

[24.07.2014, Immenstadt] Steuerungsrunde trifft sich zur 2. Besprechung. Die Steuerungsrunde hat auf Ihrer 2. Sitzung das Zielsystem ausgearbeitet. Dieses wird nun noch weiter differenziert und mit Kriterien hinterlegt, die später die Zielerreichung messbar machen.

[15.07.2014, Martinszell] Mitgliederversammlung. Es finden Neuwahlen des Vorstands statt und der aktuelle Stand der LES-Erarbeitung wird präsentiert und diskutiert.

[07.07.2014, Kempten] Allgäu-Werkstatt identifiziert wichtige Allgäu-Projekte. Allgäuweit wichtige Projekte wurden bei der Allgäu-Werkstatt diskutiert und beleuchtet. Gut 60 Vertreter aus allen Landkreisen und mit verschiedenem Hintergrund gewichteten die Projektvorschläge.

[06.07.2014, Kempten] Klein aber fein - der Jugendworkshop. Knapp 15 Junge Menschen aus dem Oberallgäu diskutierten Ihre Sicht auf Themen von Freizeit, über Natur, Kultur, Bildung & Arbeit und Mobilität bis hin zu Politik und Beteiligung. Sie wünschen, dass es weiter geht.

[27.06.2014, Kißlegg] Gebietsübergreifende Zusammenarbeit im westlichen Allgäu. Zum Treffen der Bürgermeister aus dem westlichen Allgäu (grenznahe Gemeinden der Landkreise Oberallgäu, Lindau und Ravensburg) waren auch die Vertreter der betroffenen LAGen Regionalentwicklung Oberallgäu und Westallgäu-Bayerischer Bodensee geladen um gemeinsam die Möglichkeiten der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Baden-Württemberg und Bayern zu besprechen.

[01.06.2014] RES wird LES! Der Name der aktuell erarbeiteten Strategie hat sich noch einmal geändert. Auf Europäischer Ebene wird schon lange von der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) statt der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) gesprochen. An diese Namensgebung hat sich nun auch Bayern angepasst.

[27.05.2014, Immenstadt-Bühl] LAG-Workshop steckt Ziele für das Management ab. Auch die Ziele und die Organisation des LAG-Managements müssen für die nächsten Jahre abgesteckt und definiert werden. Der Vorstand des Vereins, die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle, Landrat Klotz und einige langjährig aktive WiSo-Partner haben sich dazu getroffen.

[27.05.2014, Altusried] Vorbereitung für den Jugendworkshop. Jugendbeauftragte und Jugendpfleger aus vielen Oberallgäuer Gemeinden trafen sich, um den optimalen Rahmen für den Jugendworkshop zu erarbeiten.

[21.05.2014, Immenstadt-Bühl] Infoveranstaltung lockt interessierte Bürger ins AlpSeeHaus. Knapp 20 Interessierte folgten den Ausführungen von Dr. Sabine Weizenegger zum aktuellen Stand der Regionalen Entiwcklungsstrategie.

[09.05.2014, Immenstadt-Stein] Ideenworkshop bringt Menschen zusammen und neue Ideen auf den Tisch. Über 60 Menschen entwickeln und formulieren neue Projekte für die Region in den nächsten Jahren.

[07.05.2014, Pflach/Tirol] Vernetzungstreffen Allgäu-Tirol. Die Vertreter der grenznahen LAGen aus dem südlichen Allgäu, Garmisch und Tirol haben sich zum Gedankenaustausch getroffen und zukünftige Kooperationsmöglichkeiten diskutiert.

[29.04.2014, Altusried] Steuerungsrunde tritt sich. Auf Grundlage der Ergebnisse der Bilanz- und Perspektivkonferenz hat die Steuerungsgruppe (Berater KlimaKom, Geschäftsführung und Vorstand LAG) einen ersten Entwurf dür das Zielsystem der RES entwickelt. Anpassungen finden nach dem Ideenworkshop statt.

[29.03.2014, Martinszell] auf Bilanz- und Perspektivkonferenz werden Visionen formuliert. Trotz strahlendem Frühlingswetter erarbeiteten 50 Menschen aus der Region an sieben Thementische Ihre Vision des Oberallgäus 2020.

[26.03.2014] Rundbrief - Sonderausgabe zur RES erschienen! Erfahren Sie, was eine RES ist, warum sie geschrieben wird und wie Sie Ihre Ideen und Wünsche für das Oberallgäu bis 2020 einbringen können.
Rundbrief - Sonderausgabe 1 zur RES (871 KB)

[24.03.2014] Online-Umfrage gestartet. Jeder in der Region kann ab sofort seine Ideen und Wünsche der Geschäftsstelle der Regionalentwicklung Oberallgäu über einen Online-Fragebogen mitteilen. Diese fließen dann in die Erarbeitung der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) 2020 ein.
Ideen und Wünsche direkt in den Fragebogen eintragen

[20.03.2014, Kempten/Sonthofen] Scoping-Termin hat stattgefunden. Bei Interviews mit acht Schlüsselakteuren aus dem gesamten Oberallgäu verschaffen sich die die Berater der Firma KlimKom einen Eindruck der Region. Sie wollen ein Gefühl bekommen von den Vorstellungen und Wünschen für die Zukunft der Lokalen Aktionsgruppe Regionalentwicklung Oberallgäu.

[14.03.2014] REK wird RES!
Nach neuesten Informationen werden wir in Zukunft kein REK (Regionales Entwicklungskonzept) mehr haben sondern eine RES (Regionale Entwicklungsstrategie). Dieser neue Name spiegelt den Inhalt besser wieder.

[28.02.2014]
Zeitplan für die nächsten Monate wird abgestimmt. Der erste Termin, die Bilanz- und Perspektivenkonferenz findet am 29.03.2014 statt. Details werden noch bekannt gegeben.



Talkrunde mit Akteuren der ersten Stunde (v.l. Gerhard Hock, Markus Romer, Hilde Eberhard, Moderator Ethelbert Babl, Nicole Dietrich, Roland Wintergerst, Bgm. Heribert Kammel)
Talkrunde mit Akteuren der ersten Stunde (v.l. Gerhard Hock, Markus Romer, Hilde Eberhard, Moderator Ethelbert Babl, Nicole Dietrich, Roland Wintergerst, Bgm. Heribert Kammel)
[25.02.2014, Altusried] 10 Jahre Regionalentwicklung Oberallgäu und Auftakt zur Entwicklungsstrategie 2014-20 werden gefeiert. Rund 100 Aktuere aus dem ganzen Oberallgäu und den Nachbarregionen sind der Einladung in den Geburtsort der Regionalentwicklung im Oberallgäu, nach Altusried, gefolgt und haben das 10jährige Bestehen gefeiert.
Pressemitteilung 10 Jahre (1.7 MB)


[06.02.2014] Das Büro KlimKom e.G. unterstützt die Erarbeitung der Entwicklungsstrategie 2014-20 im Oberallgäu. Das Bayreuth-Münchener Büro hat ein überzeugendes Konzept für die Erarbeitung der Entwicklungsstrategie 2014-20 für das Oberallgäu vorgelegt. Die Oberallgäuer Akteure werden in wenigen großen Veranstaltungen in den Prozess eingebunden. Kleinere Veranstaltungen wird es nur im Bedarfsfall geben, um alle Beteiligten so wenig wie möglich zu belasten.  Die "Übersetzung" in die Sprache der EU übernehmen dann KlimKom und die Geschäftsstelle der Regionalentwicklung Oberallgäu.


[08.01.2014, Altusried] eingegangene Angebote für externe, professionelle Unterstützung werden gesichtet, die Auswahl wird für Mitte/Ende Januar erwartet


[12.2013] Ausschreibung zur externen Unterstützung der LAG bei der Erabeitung des REK
, Angebote müssen bis 20.12.2013 eingereicht werden


[11.2013] Abfrage bestehender Leitbilder bei Landkreis, Kommunen und verschiedenen Organisationen startet



[11.11.2013, Kempten] Vorsitzende und Geschäftsführer aller Allgäuer LAGs bekräftigen ihre Kooperationsbereitschaft in der kommenden Förderperiode und beschließen die Fortführung des "Netzwerk Regionalentwicklung Allgäu", Besprechung mit anschließendem Pressetermin
[14.11.13, AZ/AAB] Leader-Netzwerk setzt seine Arbeit fort (53 KB)


[18.10.2013, Frankfurt] 3. Treffen der Pilotregionen für den DVS-Leitfaden "Selbstevaluierung", LAG Regionalentwicklung Oberallgäu ist eine der neun Pilotregionen in Deutschland


[12.09.2013, Immenstadt-Stein] Evaluierungsworkshop mit Auswertung der Ergebnisse beider Befragungen
, 3. Baustein der Selbstevaluierung mit Unterstützung der Deutsschen Vernetzungsstelle ländlicher Räume (DVS) und der Forschungsgruppe Agrar- und Regionalentwicklung Triesdorf (art)
zu den Ergebnissen der Befragungen


[10.-18.08.2013, Kempten] Mini-Ideenwettbewerb am Stand der Allgäuer LAGs und des AELF Kempten durchgeführt, über 500 Menschen haben am Regionalquiz teilgenommen, über 200 haben ihre Vorstellungen für ein lebenswertes Allgäu 2020 niedergeschrieben, Ergebnisse fließen in die REKs aller Allgäuer LAGs ein


[31.07.2013, Online] Befragung von Mitgliedern und Projektträgern der Regionalentwicklung Oberallgäu gestartet
, 2. Baustein zur Selbstevaluierung mit Unterstützung der Deutsschen Vernetzungsstelle ländlicher Räume (DVS) und der Forschungsgruppe Agrar- und Regionalentwicklung Triesdorf (art)


[17.07.2013, Altusried] Präsentation und Diskussion der Ergebnisse der Befragung aller Mitglieder des Entscheidungsgremiums
, Sitzung des Entscheidungsgremiums


[04.-05.07.2013, Pfronten] Mitarbeiter der Allgäuer LAGs stimmen sich über das Vorgehen der REK-Erstellung und Allgäuweite Komponenten ab, Leader-Camp des AELF Kempten


[20.06.2013] Befragung der Mitglieder des Entscheidungsgremiums gestartet, 1. Baustein zur Selbstevaluierung


[17.06.2013] Kreisverband Oberallgäu des Bayerischen Gemeindetags stimmt einer Sonderumlage für die Gemeinden zur REK-Erstellung zu, Sitzung


[04.05.2013, Kassel] 2. Treffen der Pilotregionen für den DVS-Leitfaden "Selbstevaluierung", LAG Regionalentwicklung Oberallgäu ist eine der neun Pilotregionen in Deutschland


[22.04.2013, Sonthofen] Einstimmiger Beschluss zur Unterstützung der REK-Erarbeitung
, Sitzung des Ausschuss für Kreisentwicklung, Wirtschaft, Tourismus und Umwelt des Landkreises Oberallgäu


[18.04.2013, Haldenwang] Mitgliederversammlung des Regionalentwicklung Oberallgäu e.V.
, die Mitglieder werden mit aktuellen Informationen zur Bewerbung 2014-20 versorgt und ein erster Vorschlag zur Finanzierung des REK wird diskutiert


[14.-15.03.2013, Oberstaufen] Klausur der Regionalentwicklung Oberallgäu
, Vorsitzende und Team der Geschäftsstelle besprechen auf der Klausur u.a. die Evaluierung der bisherigen Arbeit und die Erarbeitung des REK 2014-20


[05.03.2013, Bonn] 1. Treffen der Pilotregionen für den DVS-Leitfaden "Selbstevaluierung"
, LAG Regionalentwicklung Oberallgäu ist eine der neun Pilotregionen in Deutschland


[31.01.2013, Altusried] Austausch über Kooperationsmöglichkeiten zwischen Lokalen LEADER Aktionsgruppen und Regionalmanagements des Wirtschaftsministeriums in Bayern
, Arbeitssitzung mit Vertretern aus dem Raum Ingolstadt


[22.05.2012, Immenstadt-Stein] Grundsatzbeschluss zur Bewerbung bei LEADER 2014-20 gefasst, Mitgliederversammlung des Regionalentwicklung Oebrallgäu e.V.









KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

RUNDBRIEF

Immer auf dem Laufenden dank unserem
Rundbrief! Jetzt anmelden ...

Name: (*)
E-Mail: (*)
 
RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana