Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS LES 2014-20 IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


LAG Management
Land- und Forstwirtschaft
Daseinsvorsorge, Siedlungsentwicklung und Lebensqualität
Ländlicher Tourismus
Natur und Kultur
Projekte im Entscheidungsgremium
Weitere Projekte
Alle LEADER-Projekte 2007-13


Projektname: Flussraum Iller - Illerradweg
Träger: Allgäu GmbH
Gesamtkosten: 152.300 € 
Förderung: 81.015 € (60% d. ff. Nettosumme)
Eigenanteil: Landkreise, Gemeinden, eigentümer der Wege
Projektgebiet: Landkreise, Städte und Gemeinden entlang der Iller von Oberstdorf bis Ulm
Partner: Landkreise, Städte und Gemeinden entlang der Iller
Laufzeit: 11/2013 -   
Förderinstrument:  LEADER in ELER

Flussraum Iller - Illerradweg

Mit dem Rad von Nord nach Süd


Ein Kooperationsprojekt der LAGs Ober und Unterallgäu sowie aller Illeranrainer Gemeinden und Landkreise von Oberstdorf bis Ulm. Inhalt des Projekts ist die Schaffung und Vernetzung von Erlebnisinfrastruktur zur Attraktivitätssteigerung des Illerraums. Die Vernetzung erfolgt über den Illerradweg sowie durch die Einbindung in die regionalen Rad- und Wanderwegenetze. Öffentlichkeitsarbeit, Beschilderung usw. für die geplanten Maßnahmen sollen im Zuge des gemeinsamen Konzeptes zur „Attraktivierung und touristischen Positionierung des Iller-Radweges“ abgestimmt sein.

Ausgangssituation und Handlungsbedarf

Seit jeher hat die Iller im Allgäu eine naturräumliche sowie auch wirtschaftliche Bedeutung für die Region: ob als Schulausflugsziel, für die Flößerei, als Energielieferantin, für den Tourismus, für die Fischerei… Eine gezielte Vernetzung und Koordination von Aktivitäten in den Bereichen Freizeiterlebnis, Naturschutz, Umweltbildung usw. entlang der Iller fand lange Zeit nicht statt. In diesem Kontext entwickelte sich zunächst die Idee eines Kooperationsansatzes „Flussraum Iller“ als Gemeinschaftsvorhaben der Lokalen Aktionsgruppen Regionalentwicklung Oberallgäu und Kneippland® Unterallgäu.
Ein wesentlicher Bestandteil der Überlegungen und verbindendes Element der einzelnen Maßnahmen ist der Illerradweg. Der Illerradweg auf einer Länge von ca. 140 km von Oberstdorf nach Ulm führend gehört bislang eher zu den „verborgenen Perlen“ der Radwege in Deutschland. Für die Radrunde Allgäu spielt er als eine der beiden Querverbindungen (Nord-Süd Achse) eine wichtige Rolle.

Projektziele/konkrete Maßnahmen
Im Rahmen einer gemeinsamen Strategieentwicklung soll nun ein ganzheitliches Konzept zur „Attraktivierung und touristischen Positionierung des Iller-Radweges“ erarbeitet und umgesetzt werden. Hierzu gehören z.B. eine einheitliche Beschilderung des Illerradweges von Oberstdorf nach Ulm, ein gemeinsames Marketing und die Heranführung an markante Iller-Erlebnispunkte. Die bestehenden und laufenden LEADER-Projekte wie „Vogelbeobachtung von Oberstdorf bis Lautrach“ des LBV und „Flussraum Iller – Wasserkraft und Natur am Allgäuer Illerdurchbruch erleben“ des BEW sollen Bestandteil des Gesamtkonzeptes werden. Weitere Maßnahmen entlang der Iller können und sollen in die Gesamtkonzeption einfließen.
Im Rahmen einer Konzeptstudie, die von der Allgäu GmbH gemeinsam mit den Landkreisen und Städte entlang der Iller in Auftrag gegeben wurde, wurde der Zustand des Illerradweges erfasst.

Daraus ergeben sich folgende Maßnahmen, die in diesem Projekt umgesetzt werden sollen:
- Beschilderung und Infotafeln
- Naturerlebnispunkte und interaktive Elemente
- Radgerechte Rastplätze und Abstellanlagen, e-Bike Stationen
- Grafik und Corporate Design
- Kosten für Information und Klassifizierung durch den ADFC
- Umsetzungsbegleitung extern
- Personalkosten


Bezug zum Regionalen Entwicklungskonzept (REK) und LEADER-Konformität
Das Projekt ist in Handlungsfeld C (Wertschöpfungsketten im Ländlichen Tourismus) des Regionalen Entwicklungskonzeptes 2007-13 der LAG Regionalentwicklung Oberallgäu einzuordnen. Weiter ist es als Kooperationsprojekt unter das Querschnittsorientierte Handlungsfeld „Netzwerk Regionalentwicklung Allgäu“ einzuordnen.

Status
bewilligt, Umsetzung läuft



[07.12.13, AZ/AAB] Ziel: Iller-Radweg mit vier Sternen (183 KB)

Bildnachweis
Icon Übersichtsseite: Klaas Hartz/pixelio.de



KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
F֖RDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

RUNDBRIEF

Immer auf dem Laufenden dank unserem
Rundbrief! Jetzt anmelden ...

Name: (*)
E-Mail: (*)
 
RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana