Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS LES 2014-20 IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


LAG Management
Land- und Forstwirtschaft
Daseinsvorsorge, Siedlungsentwicklung und Lebensqualität
Ländlicher Tourismus
Natur und Kultur
Projekte im Entscheidungsgremium
Weitere Projekte
Alle LEADER-Projekte 2007-13



Träger:  Landkreis Oberallgäu
Projektpartner: Landkreise Ostallgäu, Unterallgäu, Lindau und Regionalentwicklung Außerfern
LEAD-Partner: Landkreis Ostallgäu
Laufzeit: Juli 2009 -
Gesamtkosten: 245.000 €
Beantragte Förderung: 147.000 €
Förderinstrument :   INTERREG IV A

Allgäu & Außerfern

barrierefrei


Ausgangssituation, Problemstellung, Handlungsbedarf
Der sich abzeichnende demographische Wandel fordert von allen Verantwortlichen sich mit Herausforderungen wie Mobilität und Zugänglichkeit für alle auseinanderzusetzen. Mobilität hat für alle Bevölkerungsschichten ständig wachsende Bedeutung. Barrierefreiheit ist dabei eine wichtige Voraussetzung für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen (Senioren, Familien mit Kindern, behinderte Menschen).

Die Erleichterung des täglichen Lebens und die Reduzierung der Einschränkungen auf das notwendigste Minimum für den immer größer werdenden Anteil der Menschen mit Mobilitätseinschränkung sind Ziel dieses Projekts. Ergänzend hierzu liegen in der nachweislichen Gewährleistung eines barrierefreien Angebotes auch sehr große Potenziale für die gegenwärtige und zukünftige touristische Entwicklung.

Das Projekt „(Ober) Allgäu Barrierefrei“ hat einerseits einen Focus auf den Erhalt bzw. die Verbesserung der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger der Region und zum Zweiten auf die Profilierung eines der bekanntesten bayerischen Urlaubsziele im Hinblick auf barrierefreien Tourismus. Im Blick auf die Bundesrepublik Deutschland kann man erkennen, dass in verschiedenen Bereichen das Angebot an barrierefreien Urlaubsdestinationen erhöht und verbessert wird.

Das Projekt zielt mit einer umfassenden Begrifflichkeit von Barrierefreiheit auf einen ganzheitlichen Ansatz, mit dem zukunftsorientiert und nachhaltig Zugänglichkeit aller Lebensbereiche für Alle in der Region erreicht werden soll. Mit dem Projekt soll der Alltag für alle Menschen – BürgerInnen und Gäste – erleichtert werden:
  • detaillierte Informationen über Zugänglichkeit und Nutzbarkeit für Menschen mit Behinderung
  • bessere Planung von Freizeitaktivitäten und Urlaubsaufenthalten
  • Sensibilisierung für die Belange der Senioren und Menschen mit Behinderung
  • Impulse bei baulichen Änderungen / Neubauten
  • Information und Öffentlichkeitsarbeit
Maßnahmen
Umfassende Bestandserfassung der vorhandenen (touristischen) Angebote und öffentlichen Einrichtungen (Übernachtung, Gastronomie, Freizeit, öffentliche Infrastruktur, Verkehr) als Grundlage:
  • Akquise und Qualifizierung von DatenerheberInnen
  • Durchführung von individuellen Erhebungen
  • Dateneingabe in Datenbank 
  • Veröffentlichung im Internet
  • Pflege der Datensätze, Beratung, Öffentlichkeitsarbeit 
  • Angebotsentwicklung durch touristische Anbieter
Auf Grundlage der erfassten Daten können in der Folge weitere Maßnahmen angestoßen werden, um die „Barrierefreiheit“ zu verbessern, und verschiedene Modellprojekte umgesetzt werden.

Bezug zur Entwicklungsstrategie
Das Projekt ist im REK 2007 – 13 als Hauptprojekt Nr. 13 enthalten. Ursprünglich als LEADER-Projekt geplant, hat "barrierefrei" auch die Zustimmung des Entscheidungsgremiums in dessen 3. Sitzung erhalten. Durch den Österreichischen Partner "Regionalentwicklung Oberallgäu" greift jedoch das internationale Förderprogramm INTERREG, in dessen Förderkulisse das Oberallgäu liegt.

[Mai 2010, AZ/AAB allgäuweit] Allgäu barrierefrei entdecken (110 KB)


Weiterführende Links

Projektseite barrierefreie Einrichtungen - IN BEARBEITUNG


Bildnachweis
Foto rechts: Querschnitt/pixelio.de




KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
F֖RDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

RUNDBRIEF

Immer auf dem Laufenden dank unserem
Rundbrief! Jetzt anmelden ...

Name: (*)
E-Mail: (*)
 
RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana