Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS STRATEGIE & EVALUIERUNG IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


LAG Management
Land- und Forstwirtschaft
Daseinsvorsorge, Siedlungsentwicklung und Lebensqualität
Ländlicher Tourismus
Natur und Kultur
Projekte im Entscheidungsgremium
Weitere Projekte
Alle LEADER-Projekte 2007-13



Projektname: Alpwirtschaft im Herzen des Natur- parks - das Gunzes- rieder Tal erleben und erschmecken
Träger: Gmd. Blaichach
Gesamtkosten: 48.136 € 
beantragte Förderung: 20.964 € (50% d. ff. Nettosumme)
Eigenanteil: Gmd. Blaichach
Projektgebiet: Gmd. Blaichach, Gunzesrieder Tal
Abwicklung: Gmd. Blaichach (H. Schmitt), Naturpark Nagelfluhkette (R. Eberhardt)
Laufzeit: 02/2013 - 06/2015  
Förderinstrument:  LEADER in ELER

Gunzesrieder Tal

Alpwirtschaft erleben


Das Starterprojekt im Rahmen des Entwicklungsprozesses mit Bürgerbeteiligung im Gunzesrieder Tal beinhaltet einen Themenweg zur Alpwirtschaft, die Entwicklung von Programmen und Produkten für Besucher sowie Öffentlichkeitsarbeit und Begleitung der Arbeitsgruppe.

Ausgangssituation und Handlungsbedarf
Das im Naturpark Nagelfluhkette liegende Gunzesrieder Tal verfügt über eine hohe Dichte an Alpen. Die Sicherung der Alpwirtschaft steht in direktem Zusammenhang mit dem Erhalt der artenreichen Kulturlandschaft und den vielfältigen Naturwerten im Tal. Die Gemeinde Blaichach initiierte deshalb 2011 gemeinsam mit dem Naturpark Nagelfluhkette einen moderierten Beteiligungsprozess zur regionalen Entwicklung mit den Natur- und Kulturwerten im Gunzesrieder Tal.
Im Herbst 2012 hat sich die Arbeitsgruppe für einen Weg zum Thema Alpwirtschaft als Starterprojekt zur regionalen Entwicklung und Profilierung im Gunzesrieder Tal ausgesprochen. Er soll bei Einheimischen wie Gästen das Bewusstsein, die Wertschätzung und das Wissen um die Alpen, die Menschen und das Tal stärken. Zeitgleich zur Umsetzung des Weges sind die Produkt- und Programmentwicklung sowie die Fortführung des moderierten Prozesses wichtige Inhalte dieses Starterprojekts.

Projektziele/konkrete Maßnahmen
Ein Ziel dieses Projektes ist besonders hervorzuheben, nämlich ein erstes sichtbares Ergebnis im Beteiligungs-Prozess zur Entwicklung des Gunzesrieder Tals zu schaffen. Weitere Ziele umfassten Beiträge zur Besucherlenkung und –sensibilisierung, zur Profilbildung der Gemeinde Blaichach oder zur Stärkung der lokalen Wertschöpfung.

Die Ziele wurden anhand folgender Maßnahmen erreicht:
- Themenweg Alpwirtschaft (investiv, 10-14 Standorte an 5 Alpen und der Sennerei Gunzesried),
- Programm für Besucher (z.B. Alpaufzug, Viehscheid, Alpexkursionen, …),
- Produkte (Alp-Brotzeit in der Sennerei, Alpkräutertee oder –schnaps,…),
- Öffentlichkeitsarbeit (Flyer),
- Projektentwicklung (Moderation und Begleitung der Arbeitsgruppe, zur inhaltlichen Entwicklung weiterer Umsetzungsschwerpunkte).

Die Umsetzung ermöglicht vielfältige Anknüpfungspunkte zu anderen, bestehenden Initiativen. Während die „Expedition Nagelfluh“ vorrangig Familien/Kinder anspricht, zielt dieses Projekt eher auf Erwachsene. Damit ergibt sich die Chance für den Naturpark, neben der „Expedition Nagelfluh“ eine weitere Marke innerhalb des Naturparks zu etablieren um die Verknüpfung zwischen verschiedenen Angeboten im Naturpark herzustellen. Die Gemeinde Blaichach ist mit dem Gunzesrieder Tal und dem Thema Kräuter als Themenort Partner in der Allgäuer Wandertrilogie. Die Sennerei Gunzesried und die Alpe Oberberg sind Mitglieder im Verein Allgäuer Alpgenuss.

Bezug zum Regionalen Entwicklungskonzept (REK) und LEADER-Konformität
Das Projekt ist in Handlungsfeld D „Inwertsetzung von Natur und Kultur“ im Regionalen Entwicklungskonzept 2007-13 (REK) für das Oberallgäu einzuordnen. Es leistet einen Beitrag zu den Handlungsfeldern, die im Hauptprojekt Nr. 26 Management des Naturparks Nagelfluhkette (S. 91 im REK) beschrieben sind. Durch die Prozessorientierung ist zu erwarten, dass das Vorhaben außerdem vorbereitend für weitere Schritte und Maßnahmen wirkt, z.B. Hauptprojekt Nr. 6 (Regionale Produkte bei Viehscheid und Events, S. 66 im REK), aber auch neue Projektideen die noch nicht explizit im REK verankert sind, wie etwa die Projektidee „Respektiere deine Grenzen“.

Status
Abgeschlossen



[26.07.14, AAB] Die Alpvielfalt im Gunzesrieder Tal (66 KB)
[12.11.13, AAB] Info-Bänke statt Schilder (35 KB)
Weiterführende Links

Zur Projektseite der Gemeinde Blaichach

Bildnachweis
Bild rechts: Gemeinde Blaichach



KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

RUNDBRIEF

Immer auf dem Laufenden dank unserem
Rundbrief! Jetzt anmelden ...

Name: (*)
E-Mail: (*)
 
RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana