Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS STRATEGIE & EVALUIERUNG IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


Werte schöpfen
Umwelt schützen
Lebensqualität steigern
Aktiv lenken
Kooperationsprojekte
Alle LEADER-Projekte 2014-20



Projektname: Mountainbike Trail Center Allgäuer Seenland: Baustein Pumptrack Weitnau
Träger: Markt Weitnau
Gesamtkosten: 40.103 € 
Förderung: 16.850 €
Eigenanteil: Gemeinde, TSV Kleinweiler-Hofen e.V.
Projektgebiet: Gemeindegebiet Weitnau
Partner: TSV Kleinweiler-Hofen e.V., Gemeinden im Allgäuer Seenland, Allgäu GmbH
Laufzeit: 2017
Förderinstrument:  LEADER in ELER 2014-2020

Mountainbike Trail Center im Allgäuer Seenland

Pumptrack für Weitnau


Ausgangssituation und Handlungsbedarf
Die Tourismusregion Allgäuer Seenland mit den Mitgliedsgemeinden Weitnau, Waltenhofen, Sulzberg und Buchenberg, besticht durch ihre landschaftlich abwechslungsreiche Gegend, die sich für naturaktive Menschen anbietet. Mit der einheitlichen Beschilderung des Radwegenetzes, dem Illerradweg und dem Allgäu-Radweg als Achsen der Radrunde Allgäu wurden bereits Maßnahmen zur Stärkung des Radtourismus durchgeführt. Zusammen mit den Partnern soll in diesem Verbund ein Mountainbike Trail Center entstehen. Mit dem „Pumptrack Weitnau“ soll ein Baustein des Gesamtkonzepts „Mountainbike Trail Center Allgäuer Seenland“ umgesetzt werden. Dieser soll im direkten Anschluss an das bestehende Vereinsgelände des TSV Kleinweiler-Hofen entstehen. Dadurch ist eine enge Einbindung des Vereins gewährleistet. Zudem liegt das Gelände direkt am Radweg zwischen Weitnau und Isny und ist gut erreichbar und es besteht eine gute Infrastruktur. In diesem Sportverein gibt es eine große Nachfrage nach einer solchen Anlage.
Der Markt Weitnau hat ca. 40.000 Übernachtungen/p.a. mit steigender Tendenz. Für den Wintergast gibt es zwei Skilifte und ein gutes Langlaufangebot. Im Sommer ist Wandern, Radfahren, Mountainbiken und Golfen das Hauptbetätigungsfeld der Gäste. Für Mountainbiker gibt es derzeit in der Gemeinde kein gesondertes Angebot.

 
Ziele
  • Angebotserweiterung für den aktiven naturverbundenen Tourismus
  • Stärkung des Radtourismus im Allgäuer Seenland
  • Erhöhung der regionalen Wortschöpfung durch die Schaffung von neuen und wertschaffenden Angeboten für Einheimische und Gäste
  • Schaffung eines Angebots für die einheimischen Vereine
  • Verbesserung Ausbildungs-/Trainingsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche

Entwicklungs- und Handlungsziele
Das Projekt trägt zu folgenden Handlungszielen aus der Lokalen Entwicklungsstrategie der LAG Regionalentwicklung Oberallgäu bei:
Handlungsziel 1.2: Regionale Wertschöpfungsketten im Tourismus schließen
Handlungsziel 1.4: Die naturräumlichen und von Menschen geschaffenen Besonderheiten des Oberallgäus im Sinne der Allgäuer Marken-, Destinations- und Standortstrategie weiter entwickeln.
Handlungsziel 3.1: attraktive Dorfstrukturen für alle Altersgruppen sichern


Status
Bewilligt, umgesetzt.



[08.08.2017, AAB] Über Schanzen und Bodenwellen (561 KB)
[07.08.2017, AZ] Über Schanzen und Bodenwellen sausen (522 KB)
[07.06.2017, AZ] Startschuss für das Feuerwehrhaus (143 KB)
[29.11.2016, AAB] Bahn frei für Mountainbiker (416 KB)




Bildnachweis
Icon Übersichtsseite: Klaas Hartz/pixelio.de



KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

RUNDBRIEF

Immer auf dem Laufenden dank unserem
Rundbrief! Jetzt anmelden ...

Name: (*)
E-Mail: (*)
 
RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana