Zurück zur Startseite!
HomeSitemapKontakt

Suche:
Das Allgäu in den Alpen - Urlaubsinformationen zu den Themen Wandern, Wellness, Radfahren, Winter und Kultur in Bayern
AKTUELLES WIR ÜBER UNS STRATEGIE & EVALUIERUNG IDEEN & FÖRDERUNG PROJEKTE WEITERE AKTIVITÄTEN KONTAKT


SIE BEFINDEN SICH HIER:
PROJEKTE


LAG Management
Land- und Forstwirtschaft
Daseinsvorsorge, Siedlungsentwicklung und Lebensqualität
Ländlicher Tourismus
Natur und Kultur
Projekte im Entscheidungsgremium
Weitere Projekte
Alle LEADER-Projekte 2007-13



Träger: Zweckverband "Naturschutzgroßprojekt Allgäuer Moorallianz" der Landkreise Oberallgäu und Ostallgäu
Projektgebiet:   Landkreise Oberallgäu, Ostallgäu und Lindau, kreisfreie Städt Kaufbeuren und Kempten
Fläche Kerngebiet: 14.250 ha, 5 Teilgebiete 
Laufzeit: 2009 - 2020 
Förderinstrument:   LEADER in ELER, idee.natur, Klimaprogramm Bayern 2020

Potentiale der Moore erkennen, schützen und nutzen

Allgäuer Moorallianz


Eines der fünf Siegerprojekte im Ideenwettbewerb "neue ideen für's allgäu 06/07".

Die Moor- und Streuwiesenlandschaften des Allgäu sind von internationaler Bedeutung. Unter den klimatischen und geologischen Standortbedingungen des Allgäus konnten sich einzigartige Moortypen und kontinuierliche Moorreihen von den Tal- bis in die Gipfellagen entwickeln. Die teilweise großflächigen, gut erhaltenen Moorkomplexe bieten günstige Voraussetzungen für den dauerhaften Erhalt dieser Lebensgemeinschaften sowie deren funktionalen Verbund über verschiedene Höhenstufen hinweg. In den Moorregionen Mitteleuropas nimmt das Allgäu daher eine zentrale Sonderstellung ein. [Zit. Allgäuer Moorallianz, vgl. Internetauftritt]

Die Allgäuer Moorallianz ist ein Zusammenschluss der Landkreise Oberallgäu, Ostallgäu und Lindau mit den kreisfreien Städten Kaufbeuren und Kempten. Gemeinsam mit wichtigen Partnern aus der Land-, Forst- und Wasserwirtschaft sowie Gemeinden und Verbänden wurde dieses Großprojekt zum Schutz der Moore in unserer Region  ins Leben gerufen.

Aufgaben / Ziele
Das Hauptziel der Allgäuer Moorallianz ist der Moorschutz. Dahinter verbergen sich jedoch verschiedene Ziele, deren Erreichung sich die Allgäuer Moorallianz zur Aufgaben gemacht hat.

1. Klima- und Hochwasserschutz
Beeinträchtigte Moore sollen durch verschiedene Maßnahmen wiedervernäßt und damit renaturiert werden.

2. Artenschutz und Sicherung der Landwirtschaft
Der schwindenden Nutzung der Niedermoore und damit der fortschreitenden Verbuschung und Verbrachung soll durch verschiedene Maßnahmen entgegengewirkt werden. Landschaftspflege, landwirtschaftliche Nutzung und die Streueverwertung sollen dafür in Wert gesetzt und reaktiviert werden.

3. Image des Allgäus
Als vielfältige Erholungslandschaft sollen die Allgäuer Moorgebiete Einheimischen wie Gästen besser vermittelt und für den naturverträglichen Tourismus geöffnet werden.

Kooperation / Förderung
Über LEADER werden aktuell zwei Projekte finanziert. Zum Einen wird die Streuverwertung mit Hilfe von Fördermitteln verbessert. zum Anderen soll das Projekt durch eine Öffentlichkeitsarbeitspaket (Ausstellung, Moorkoffer u.a.) in der Region bekannt gemacht werden.

Die Allgäuer Moorallianz ist eines der fünf Gewinnerprojekte im bundesweiten Wettbewerb "idee.natur - Zukunftspreis Naturschutz" des Bundesumwelt- und des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Damit können bis 2020 rund 8,7 Mio. Euro für den Moorschutz in der Region abgerufen werden.

Zum Ankauf von Flächen und die Sanierung verschiedener Moore stehen aus dem Klimaprogramm Bayern 2020 über eine Million Euro zur Verfügung.

Gebietsbetreuer für die Allgäuer Moore wurden durch den Bund Naturschutz eingestellt. Sie steigern den Bekanntheitsgrad der Allgäuer Moore durch ihre Arbeit in Schulen sowie Führungen und Exkursionen.


Über LEADER geförderte Projekte

Öffentlichkeitsarbeit für die Allgäuer Moorallianz

Streueverwertung aus Streuwiesen


Weiterführende Informationen

Internetseite der Allgäuer Moorallianz
50-Höfe-Programm - Unterstützung bei der Bewirtschaftung von Streuwiesen (1.5 MB)


Die Moorallianz in der Presse

[05.10.2017, Allgäuer Bauernblatt] Hof-Erlebnis mit Moor-Mystik (2.5 MB)
[13.05.15, AZ] Wilde Geschichten (48 KB)
[11.05.15, AAB] Der Mensch schützt nur, was er schätzt (122 KB)
[16.08.10, AAB] Bahnhöfe am Moor sollen Wanderer anlocken (63 KB)
[24.04.10, AZ/AAB] Bund fördert Moorallianz mit 8,7 Millionen Euro (27 KB)
[22.04.10, AZ/AAB] Sogar Ingenieure helfen, damit Moore wieder nass werden (92 KB)
[23.12.09, AZ] Moorlandschaft wieder herstellen (38 KB)
[28.11.09, AZ/AAB] Schleichende Verbuchung stoppen (79 KB)
[28.10.09, AZ/AAB] Immer mehr Berg- und Streuwiesen verwildern (51 KB)
[22.10.09, AZ] Streuwiesen als Allgäuer Markenzeichen (54 KB)
[22.10.09, AZ/AAB] Riedteufel-Projekt: Streuwiesentag am Alpsee (27 KB)
[24.08.09, AAB] Intakte Moorlandschaft erhalten (35 KB)
[21.08.09, AZ] Mit Koffer und Erlebnisfilm an die Öffentlichkeit (53 KB)
[18.08.09, AZ] Sanierungsfall Allgäuer Moore (119 KB)
[06.08.09, AAB] Ein Minister mitten im Sumpf (73 KB)
[17.07.09, AZ/AAB] Großer Gewinn für die Natur (39 KB)
[16.07.09, AZ] Bodenlehrpfad soll vor allem Schüler ansprechen (34 KB)
[27.06.09, AZ] Moorallianz soll intakte Natur bewußt machen (35 KB)
[26.06.09, AZ] Moorallianz soll zügig starten (51 KB)
[23.06.09, AZ/AAB] Millionen für die Moore und das Donautal (96 KB)
[05.06.09, AZ] Rundum natürlich, lehrreich und voller Abenteuer (197 KB)
[02.09.08, AZ] Ein Gang durch die Rote Liste (79 KB)
[19.06.08, AZ] Allgäuer Moorallianz will Naturräume stärken (73 KB)
[22.07.08, AZ] Biotope von internationaler Bedeutung (29 KB)





KONTAKT

Regionalentwicklung Oberallgäu
im Grünen Zentrum Immenstadt
Kemptener Straße 39
87509 Immenstadt i. Allgäu
Tel.: 08323 99836-10

E-Mail: info@regionalentwicklung-oa.de
Vereinsregister Kempten VR 1838


Information in other languages
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats-
ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Forsten und den Europäischen Land-
wirtschaftsfonds für die Entwicklung des
ländlichen Raumes (ELER)

BILDNACHWEIS

Wir danken den Autoren und Rechteinhabern für die Bereitstellung ihrer Fotos für unsere Internetseite.

Alle Bilder ohne Quellenangabe gehören dem Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. oder sind diesem ohne Auflagen zur Verfügung gestellt worden.


RECHTLICHES

Impressum & AGB
Datenschutz / Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Bildnachweis

Sitemap aufrufen
Suche

© 2017 Regionalentwicklung Oberallgäu. Alle Rechte vorbehalten. | Druckversion | made by ascana